Linsen-Kartoffel-Suppe

Aus LECKER 10/2020
0
(0) 0 Sterne von 5
Linsen Kartoffelsuppe Rezept

Der Eintopf-Klassiker ist Vorreiter der angesagten One-Pot-Wonder. Gepimpt mit gesalzenen Pistazien, getrockneten Aprikosen und etwas Curry steht er den neuen Topf-Trends in nichts nach

Zutaten

Für Personen
  • 1 Bund  Suppengrün 
  • 1   Zwiebel 
  • 500 Kartoffeln 
  • 3 EL  Butter 
  • 200 Pardina-Linsen 
  •     Curry, Salz, Pfeffer 
  • 1,5 Gemüsebrühe 
  • 50 geröstete Pistazien (ohne Schale) 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 50 getrocknete Softaprikosen 

Zubereitung

60 Minuten
ganz einfach
1.
Suppengrün schälen, waschen und klein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und grob würfeln.
2.
Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig andünsten. Suppengrün, Kartoffeln und Linsen zugeben, kurz mitdünsten. Mit 2 EL Curry bestäuben. Mit Brühe ablöschen und aufkochen. Zugedeckt ca. 30 Minuten garen.
3.
Inzwischen Pistazien grob hacken. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und hacken. Die Aprikosen fein würfeln und mit Pistazien und Petersilie mischen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit der Aprikosen-­Gremolata anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 380 kcal
  • 17 g Eiweiß
  • 13 g Fett
  • 47 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved