Mäusespeck-Mandarinen-Kuchen

2.555555
(9) 2.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Orangen Feingebäck  
  • 100 g   Butter  
  • 1 Dose (314 ml)  Mandarin Orangen  
  • 400 g   Doppelrahm Frischkäse  
  •     Saft von 1/2 Zitrone  
  • 125 g   Zucker  
  • 300 g   Magerquark  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille Geschmack" (zum Kochen) 
  • 75 g   Nuss-Nougat Creme  
  • ca. 50 g   Mini Marshmallows  
  •     Fett für die Form 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Kekse im Universalzerkleinerer fein mixen. Butter schmelzen. Butter und Keksbrösel vermengen. Kastenform (ca. 11 x 25 cm) fetten. Längsseiten und Boden mit einem Stück Backpapier auslegen. Keks-Butter-Mix in die Form geben und auf dem Boden festdrücken. Boden im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 5–7 Minuten backen. Form aus dem Backofen nehmen.
2.
Mandarin-Orangen in ein Sieb geben und abtropfen lassen. Frischkäse, Zitronensaft, Zucker und Quark verrühren. Eier einzeln unterrühren. Puddingpulver unterrühren. Mandarinen vorsichtig unterheben. Käsemasse in die Kastenform geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 1 Stunde backen.
3.
Backofen ausschalten, Tür leicht öffnen und den Kuchen ca. 1 Stunde abkühlen lassen. Kuchen aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
4.
Vor dem Servieren Nougatcreme erwärmen und auf den Kuchen streichen. Marshmallows darauf verteilen und unter dem heißen Grill des Backofens 2–3 Minuten goldbraun karamellisieren lassen. Kuchen nochmals 15–20 Minuten kalt stellen, dann servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved