Marinierte Putenbrust mit Broccoligemüse

Marinierte Putenbrust mit Broccoligemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 Putenbrust 
  • 3   mittelgroße Zwiebeln 
  •     Saft von 2 Zitronen (ca. 1/8 l) 
  • 1 Glas (400 ml)  Geflügelfond 
  • 5-6   Zitronenblätter oder Zitronenmelisse (gibtÕs in asiatischen Läden) 
  • 6   Zitronenscheiben 
  • 30 Butterschmalz 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 kg  Broccoli 
  • 3 EL  Butter oder 
  •     Margarine 
  • 2 EL  Mandelblättchen 
  • 200 Schlagsahne 
  • 2 EL  Mehl 
  •     grober bunter Pfeffer zum 
  •     Bestreuen 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen. Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden. Zitronensaft und Fond vermengen. Putenbrust in die Flüssigkeit legen. Zwiebelringe, Zitronenblätter und -scheiben zufügen. Abgedeckt ca. 2 Stunden ziehen lassen.
2.
Putenbrust trocken tupfen. Marinade durch ein Sieb gießen. Flüssigkeit auffangen. Zwiebelringe aus dem Sieb nehmen, beiseite legen. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Putenbrust darin rundherum goldbraun anbr aten.
3.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit der Marinade ablöschen. Ca. 1 Stunde schmoren lassen. Für das Gemüse Broccoli putzen, waschen, in kleine Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Vor dem Anrichten 1 Esslöffel Fett in einer Pfanne schmelzen.
4.
Mandelblättchen darin goldbraun braten. Broccoli darin schwenken. Restliches Butterschmalz erhitzen und die zurückbehaltenen Zwiebelringe darin braten. Fleisch aus dem Bräter nehmen. Sahne in den Fond geben, aufkochen.
5.
Mehl und restliches Fett mit einer Gabel zu einem Kloß verkneten. In die Soße rühren, bis er sich aufgelöst hat. Unter Rühren nochmals aufkochen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Braten mit etwas Soße und dem Gemüse auf einer Platte anrichten.
6.
Zwiebelringeauf den Braten geben. Restliche Soße extra reichen. Soße mit grobem buntem Pfeffer bestreuen. Dazu schmeckt eine Wildreismischung.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved