Mexikanischer Kartoffelauflauf

0
(0) 0 Sterne von 5
Mexikanischer Kartoffelauflauf Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 750 Kartoffeln 
  •     Salz 
  • 1   kleine Zwiebel 
  • 3 Stiel(e)  Oregano 
  • 250 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe S) 
  • 20 Paniermehl 
  • 2-3 TL  Aiwar 
  •     weißer Pfeffer 
  • 3 EL  Öl 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 1   rote Chilischote 
  • 1 Dose(n) (425 ml)  passierte Tomaten 
  • 1 TL  Instant-Gemüsebrühe 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew.: 285 g)  Gemüsemais 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew.: 270 g)  Kidney Bohnen 
  • 1 (à 150 g)  kleine rote und grüne Paprikaschote 
  • 100 Schafskäse 
  •     Oregano 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln in kochendem Salzwasser 15-20 Minuten garen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Oregano waschen, trocken tupfen, fein hacken. Hack, Zwiebel, Oregano, Ei, Paniermehl und 1 Teelöffel Aiwar verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kleine Bällchen formen. 2 Esslöffel Öl erhitzen, Bällchen darin rundherum 6-8 Minuten braten. Kartoffeln abgießen, etwas abkühlen lassen. Knoblauch schälen, fein würfeln. Chili halbieren, Kerne herauskratzen, waschen und in feine Streifen schneiden. 1 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen, Knoblauch und Chili darin andünsten. Passierte Tomaten und 250 ml Wasser zugießen, aufkochen, Brühe einrühren. Bei milder Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Mais und Bohnen abspülen, abtropfen lassen. Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Kartoffeln in Spalten schneiden. Soße mit 1-2 Teelöffel Aiwar, Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln, Mais, Bohnen, Paprika und Hackbällchen in eine gefettete Auflaufform (ca. 2 Liter Inhalt) geben. Soße darübergießen. Schafskäse zerbröckeln, darüberstreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Umluft: 200 °C/ Gas: Stufe 4) 15-20 Minuten backen. Mit Oregano garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 33g Eiweiß
  • 27g Fett
  • 60g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved