Mürbeteigkuchen mit Joghurt-Aprikosencreme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Mehl  
  • 50 g   Zucker  
  • 100 g   Butter  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 4 EL   Kondensmilch  
  • 8 Blatt   Gelatine  
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr. gew. 240 g)  Aprikosen  
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 500 g   frische Aprikosen  
  • 100 g   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, Zucker, Butter, Backpulver, Salz, Ei und 1 Esslöffel kaltes Wasser mit den Knethaken des Handrührergerätes rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde kalt stellen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 4 mm dick ausrollen. Einen Kreis (26 cm Ø) ausschneiden und aus dem restlichen Teig kleine Blumen ausstechen. Kreis und Blumen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Tortenboden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Alle Teigteile mit Kondensmilch bestreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 10-12 Minuten goldbraun backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Aprikosen gut abtropfen lassen. In einen hohen Rührbecher geben und mit dem Schneidstab fein pürieren. Joghurt, Puderzucker und Aprikosenpüree glatt rühren. Ausgedrückte Gelatine bei schwacher Hitze auflösen. Etwas Aprikosen-Joghurtcreme einrühren und in die restliche Creme rühren. Kalt stellen. 200 g Sahne steif schlagen. Wenn die Aprikosen-Joghurt-Creme zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Mürbeteigboden auf eine Tortenplatte legen und mit einen Tortenring umspannen. Creme einfüllen, glatt streichen und für mindstens 3 Stunden kalt stellen. Rest Sahne steif schlagen. 5 Esslöffel Sahne in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben. Rest Sahne auf der Tortenoberfläche glatt streichen. Frische Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. In Spalten schneiden. Torte aus dem Ring nehmen und mit Aprikosenspalten belegen. Aprikosen-Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb streichen. Aprikosen damit bestreichen. Mürbeteigblumen mit Hilfe von Sahnetupfe an die Rand der Torte setzen
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 1340 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved