Mürbeteigtörtchen mit Himbeer-Schmand

3.5
(2) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 300 g   Mehl  
  • 200 g   Butter  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 1   Ei  
  •     Fett für die Förmchen 
  • 1 (100 g)  Tafel Vollmilch- Schokolade  
  • 250 g   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 200 g   Schmand  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   gehackte Pistazienkerne  
  •     Minzblättchen und Himbeeren zum Verzieren 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für den Mürbeteig Mehl, Butter in Flöckchen, Zucker, Salz, Vanillin-Zucker, Backpulver und Ei in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes durcharbeiten. Anschließend mit kühlen Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Rolle (ca. 15 cm Länge) formen und zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen. 7 Tortelettförmchen (12 cm Ø) fetten. Teig in 7 Scheiben schneiden. Je eine Scheibe in je eine gefettete Tortelettform drücken. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, aus den Förmchen stürzen und auf einem Gitter auskühlen lassen. Himbeeren 10-15 Minuten antauen lassen. Inzwischen Schokolade im Wasserbad schmelzen. Törtchen damit ausstreichen. Schokolade fest werden lassen. Für den Belag Vanillin-Zucker und Sahnefestiger mischen. Schmand und Sahne in eine Schüssel geben, mit den Schneebesen des Handrührgerätes anschlagen, Sahnefestigermischung einrieseln lassen und steif schlagen. Himbeeren unterheben. Himbeer-Schmand in die Törtchen verteilen. Mit Pistazien bestreuen und nach Belieben mit Minzblättchen und Himbeeren verziert servieren
2.
Besteck: Carl Mertens
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 51 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved