Nudel-Eiersalat

4
(5) 4 Sterne von 5
Nudel-Eiersalat Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 300 Hörnchen-Nudeln 
  •     Salz 
  • 200 tiefgefrorene Erbsen 
  • 10   Eier (Größe M) 
  • 1 (ca. 280 g)  großes Bund Lauchzwiebeln 
  • 500 weiße Champignons 
  • 4 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  • 500 cremiger Vollmilch-Joghurt 
  • 200 Schmand 
  • 100 Salat-Mayonnaise 
  • 4–5 EL  Weißwein-Essig 
  • 5–6 EL  Worcestersoße 
  • 1 TL  Zucker 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. 1 Minute vor Ende der Garzeit tiefgefrorene Erbsen dazugeben und mitkochen. Nudeln und Erbsen auf ein Sieb gießen, unter kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen
2.
Inzwischen Eier anstechen und in reichlich kochendem Wasser ca. 10 Minuten kochen. Eier unter kaltem Wasser abschrecken und auskühlen lassen
3.
Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Champignons darin 5–6 Minuten braten. Lauchzwiebeln zufügen, ca. 1 Minute mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Champignon-Zwiebelmischung in eine Schüssel geben und auskühlen lassen
4.
Eier schälen und grob würfeln. Joghurt, Schmand, Mayonnaise und Essig verrühren. Mit Worcestersoße, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Nudel- und Champignonmischung, Eier und Salatsoße mischen. Salat ca. 1 Stunde durchziehen lassen. Dann nochmals mit Worcestersoße, Salz, Pfeffer und eventuell etwas Essig abschmecken und in einer großen Schüssel anrichten
5.
Wartezeit ca. 1 1/4 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 550 kcal
  • 2310 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved