Ofenkartoffeln mit Speck und saurer Sahne

4.5
(6) 4.5 Sterne von 5
Ofenkartoffeln mit Speck und saurer Sahne Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   Kartoffeln (à ca. 150 g) 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Olivenöl 
  • 5 Scheiben (à 15 g)  Frühstücksspeck 
  • 2   Lauchzwiebeln 
  • 150 saure Sahne 
  •     Cayennepfeffer 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich putzen, waschen, abtropfen lassen, längs halbieren und mit einem Löffel das Innere ca. 1 cm tief auskratzen. Kartoffeln mit Salz und Pfeffer würzen, dann mit der Schnittfläche auf einem Backblech legen und mit Olivenöl beträufeln. Kartoffeln im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 50 Minuten backen.
2.
Speck in grobe Stücke schneiden und in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Lauchzwiebeln putzen, waschen, trocken schütteln und in feine Ringe schneiden.
3.
Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, mit je 1 TL saure Sahne, Speck und Lauchzwiebeln garnieren. Mit Cayennepfeffer bestreuen und übrige saure Sahne, Speck und Lauchzwiebeln dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved