Panierte Selleriescheiben

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   große Knollen Sellerie (à ca. 500 g)  
  •     Salz  
  • 1   Ei  
  • 4 EL   Vollkornsenf  
  • 100 g   Vollkornpaniermehl  
  • 40 g   Butter oder Margarine  
  • 2 (à 150 g)  Becher Vollmilch-Joghurt  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Sellerieknollen schälen, waschen und in je 4 dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren. Abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Ei verquirlen.
2.
Selleriescheiben zunächst im Ei wenden. Vorsichtig etwas Senf auf eine Seite streichen und anschließend die Scheibe im Paniermehl wenden. Fett in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Gemüsescheiben darin goldbraun braten.
3.
Joghurt mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schnittlauch waschen, trocken tupfen, in Röllchen schneiden und unterrühren. Selleriescheiben mit der Schnittlauchsoße auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt ein gemischter Salat in einer leichten Essig-Öl-Vinaigrette.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved