Paprika-Couscous als Turbo-Salat

Aus LECKER 9/2019
5
(2) 5 Sterne von 5
Paprika-Couscous als Turbo-Salat Rezept

Zum Grillen, als schneller Salat zum Eintuppern für den nächsten Tag oder zum Abendessen. Dieser Couscous-Salat ist schnell zubereitet und einfach gut.

Zutaten

Für Personen
  • 200 Couscous 
  •     Salz, Pfeffer 
  • 2   rote Paprikaschoten 
  • 3   Lauchzwiebeln 
  • 1/2 Bund  Koriander und Petersilie 
  • 1   Bio-Zitrone 
  • 1 EL  Ahornsirup 
  • 6 EL  Olivenöl 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Couscous mit 1⁄4 TL Salz mischen, mit 1⁄4 l kochendem Wasser übergießen und zugedeckt ca. 5 Minuten quellen lassen.
2.
Paprika putzen, waschen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Kräuter waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob schneiden. Couscous mit einer Gabel auflockern, vorbereitete Zutaten untermischen.
3.
Die Zitrone heiß waschen, abtrocknen und etwas Schale in dünnen Streifen abziehen. Die Zitrone auspressen. Saft, Salz, Pfeffer und Ahornsirup verrühren, Öl darunterschlagen. Zitronen-Vinaigrette mit dem Salat mischen und mit Zitronenzesten bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 260 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 17 g Fett
  • 21 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved