Pasta Peperone mit Speckfleckerln

Aus LECKER 3/2018
4.133335
(15) 4.1 Sterne von 5

Diese Rechnung geht auf: 3 x Paprika plus 1 Sahnesößchen. Das macht ein zu 100 Prozent leckeres 25-Minuten-Mittagessen. Wenn Mathe doch immer so einfach wäre.

Zutaten

Für  Personen
  •     Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika  
  • je 1   kleine rote, gelbe und grüne Paprikaschote  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 400 g   kurze Röhrennudeln (z. B. Mezzi rigatoni) 
  • 8 Scheibe/n   Bacon  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 100 g   Schlagsahne  

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Inzwischen Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken.
2.
Nudeln im kochenden Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Bacon in einer großen Pfanne knusprig braten. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Paprika und Knoblauch im heißen Baconfett unter Rühren anbraten. Tomatenmark zugeben und kurz mit anschwitzen. 200 ml Nudelkochwasser und Schlagsahne zugießen. Aufkochen, 2–3 Minuten köcheln, mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.
3.
Nudeln abgießen, in die Soße geben und durchschwenken. Nudeln anrichten. ­Bacon in grobe Stücke brechen und darüber verteilen. Dazu schmeckt Parmesan.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 580 kcal
  • 16 g Eiweiß
  • 22 g Fett
  • 75 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved