Pasta pronto mit Pilzen und Kräuterbröseln

Aus LECKER 10/2017
Pasta pronto mit Pilzen und Kräuterbröseln Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Einmal Pasta, bitte - aber pronto! Kein Problem, denn diese schnellen Nudeln sind super einfach und mit ihrer köstlichen Soße alles andere als langweilig.

Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    25 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

Salz

Pfeffer

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

je 5 Stiel/e /e

je 5 Stiel/e Salbei

je 5 Stiel/e Oregano

75 g Weißbrot (vom Vortag)

3 EL Olivenöl

400 g kurze Röhrennudeln (z. B. Rigatoni)

400 g braune Champignons

4 EL Butter

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Backofen vorheizen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160 °C/Gas: s. Hersteller). Ein Blech mit Backpapier auslegen. 3–4 l Salzwasser (1 TL Salz pro Liter) aufkochen. Knoblauch und Zwiebel schälen und fein hacken. Kräuter waschen, Blättchen abzupfen, hacken. Brot zerbröseln, mit Öl und je 1⁄3 Knoblauch und Kräutern mischen. Auf dem Blech verteilen und im Ofen ca. 10 Minuten backen.

2

Nudeln im Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Champignons säubern, in Scheiben schneiden. Pilze, Zwiebel und Rest Knoblauch in heißer Butter anbraten. Rest Kräuter und ca. 100 ml Nudelwasser zufügen, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln abgießen, wieder in den Topf geben, Pilze untermischen. Mit Bröseln bestreuen. Wer mag, streut geriebenen Käse darüber.

Nährwerte

Pro Portion

  • 590 kcal
  • 19 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate