Pflaumen-Blätterteigzungen

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 6 Scheiben   (à 45 g) tiefgefrorener Blätterteig  
  • 250 ml   Milch  
  • 1 EL   Zucker  
  • 1/2 Päckchen (ca. 2 gestrichene EL)  Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 18-20 (ca. 1,25 kg)  Sommerpflaumen  
  • 9 TL   brauner Zucker  
  •     Hagelzucker zum Bestreuen 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Blätterteigscheiben nebeneinanderlegen und auftauen lassen. 200 ml Milch aufkochen. 50 ml Milch, Zucker und Puddingpulver glatt rühren und in die Milch rühren. Pudding unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Oberfläche mit Folie bedecken und kalt stellen. Pflaumen waschen, trocken reiben, halbieren und entsteinen. Hälften in dünne Spalten schneiden. Je 2 Blätterteigscheiben übereinanderlegen und in 3 Streifen schneiden. Streifen dünn und lang ausrollen (20-25 cm). Streifen mit 1-2 Esslöffel Pudding bestreichen und mit Pflaumenspalten belegen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. 5 bzw. 4 Zungen die Backbleche legen und mit je 1 Teelöffel braunem Zucker bestreuen. Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten backen. Blätterteigzungen mit Hagelzucker bestreuen und warm servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 3 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved