Pilztöpfchen mit Samthauben

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Samthauben  
  • 1   Möhre  
  • 2   Zwiebeln  
  • 4-6 Stiel(e)   Thymian  
  • 500 g   Hähnchenfilet  
  • 3-4 EL   Öl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 1 (15 g)  leicht geh. EL Mehl  
  • 200 ml   Weißwein  
  • 150 g   Schlagsahne  
  • 2 TL   Hühnerbrühe  

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Stielenden der Samthauben abschneiden, sodass die Pilze auseinanderfallen. Pilze mit Küchenpapier oder einer Bürste säubern. Möhre schälen und waschen. Zwiebeln schälen. Beides in kleine Würfel schneiden. Thymian waschen und die Blättchen abstreifen. Hähnchen waschen, trocken tupfen und würfeln
2.
2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Pilze darin 3-4 Minuten kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen
3.
1-2 EL Öl im Bratfett erhitzen. Fleisch darin anbraten. Zwiebeln und Möhre kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. 1/4 l Wasser, Wein, Sahne, Brühe und Thymian einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Pilze darin erhitzen. Würzen. Dazu schmeckt Baguette
4.
Getränk: kühler Weißwein
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 34 g Eiweiß
  • 20 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved