close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Quarkplinsen mit Kräutercreme (Diabetiker)

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Eier (Größe M)  
  • 700 g   Magerquark  
  •     Salz  
  • 150 g   Mehl  
  • 1 Messerspitze   Backpulver  
  • 200 g   geschälte Möhren  
  • 100 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 1   geschälte Zwiebel  
  • je 3 Stiel(e)   Dill und Petersilie  
  •     Pfeffer  
  •     einige Spritzer Zitronensaft  
  • 2   Öl  
  • 8 Scheiben (à 10 g)  Lachsschinken  
  •     Dill zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für die Plinsen Eier, 500 g Quark und Salz verrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. Ca. 20 Minuten quellen lassen. Möhren waschen und in sehr kleine Würfel schneiden. Möhrenwürfel und Erbsen ca. 2 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Abgießen und gut abtropfen lassen. Zwiebel fein würfeln. Dill und Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Zwiebel und Kräuter pürieren. Mit 200 g Quark verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Plinsenteig, Erbsen und Möhren vermengen. Mit Hilfe von 2 Esslöffeln 8 Plinsen daraus formen und je 4 Stück in ca. 1 Esslöffel heißem Öl unter Wenden bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten braten. Plinsen mit Lachsschinken und Kräuterquark servieren. Mit Dill garnieren
2.
/ 2 1/2 anzurechnende BE
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 38 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved