Raclette-Pfännchen mit Garnelen und Avocadocreme

3.5
(8) 3.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Pfännchen
  • 1   reife Avocado (ca. 250 g)  
  • 150 g   Crème fraîche  
  • 1 EL   Limettensaft  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 24   küchenfertige Garnelen; ohne Kopf und Schale  
  • 3 EL   Öl  
  • 8 Scheiben   Raclettekäse  
  • 3 EL   Mandelblättchen  
  •     Avocadospalten zum Garnieren 

Zubereitung

25 Minuten
ganz einfach
1.
Avocado halbieren, Kern entfernen und Fruchtfleisch aus der Schale lösen. Avocado in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Crème fraîche und Limettensaft unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Knoblauch schälen und fein hacken
2.
Garnelen waschen, trocken tupfen. Öl in einer heißen Pfanne erhitzen und Garnelen darin unter Wenden ca. 2 Minuten braten. Knoblauch zufügen und ca. 1 Minute mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen
3.
Käse entrinden. Garnelen, Avocadocreme und Raclettekäse in den Pfännchen verteilen. Mit Mandelblättchen bestreuen. Unter dem heißen Raclettegrill ca. 5 Minuten überbacken. Mit Avocadospalten garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Pfännchen ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 23 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 2 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved