Räuchermatjes zu Folienkartoffeln

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   große Kartoffeln (à 200 g)  
  • 250 g   Magerquark  
  • 150 g   Crème fraîche  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 2   mittelgroße Tomaten  
  • 2   Zwiebeln  
  • 1 Bund   Dill  
  • 2 Packungen (à 125 g)  Räucher-Matjes  
  •     Alufolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen. Einzeln in Alufolie wickeln und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 ° C/ Gas: Stufe 4) ca. 1 Stunde backen, oder die Kartoffeln in Salzwasser 40 Minuten kochen und als Pellkartoffeln reichen. Magerquark und Crème fraîche verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten waschen und würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Dill abspülen, trocken tupfen. Etwas zum Garnieren beiseite legen. Rest hacken. Tomaten, Zwiebeln und Dill unter den Quark rühren. Kartoffeln kreuzweise einschneiden, mit den Händen aufbrechen. Kartoffeln, Quark und Räucher-Matjes anrichten und mit Dill garnieren
2.
Teller: Schumann
3.
Besteck: BSF
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 500 kcal
  • 2100 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Take

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved