Risotto mit Pilzen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Tüte (15 g) getrocknete Steinpilze  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 150 g   Austernpilze  
  • 300 g   Champignons (rosa und weiß) 
  • 3 EL   Olivenöl  
  • 250 g   Risotto-Reis  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 ml   trockener Weißwein  
  • 500 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 2   Lorbeerblätter  
  • 1/2 Bund   Thymian  
  •     Rosa Beeren  
  • 50 g   geriebener Parmesankäse  
  • ca. 40 g   gehobelter Parmesankäse zum Bestreuen 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Steinpilze in 200 ml kaltem Wasser einweichen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Alle Pilze putzen. Champignons waschen und halbieren. 2 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
2.
Champignons darin kräftig anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Reis zufügen und andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Weißwein und Brühe ablöschen, aufkochen lassen. Steinpilze mit Einweichwasser und Lorbeerblätter zufügen.
3.
Unter mehrmaligem Rühren ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Inzwischen Austernpilze in 1 Esslöffel Öl anbraten. Thymian waschen, Blättchen von den Stielen streifen. Pilze mit Salz, Pfeffer, Thymian und Rosa Beeren würzen.
4.
5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Risotto geben. Geriebenen Parmesan unter das Risotto rühren. Lorbeerblätter herausnehmen. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit gehobeltem Parmesan bestreut portionsweise servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 17 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved