Rote-Linsen-Suppe mit Garnelen

Aus LECKER 1/2018
3.666665
(3) 3.7 Sterne von 5
Rote-Linsen-Suppe mit Garnelen Rezept

Eigentlich lilafarben, aber geschält leuchtend orange, leichter bekömmlich und fix gar. Und deshalb in der schnellen Küche der Superstar!

Zutaten

Für Personen
  • 16   rohe Garnelen (à ca. 25 g; frisch oder TK; ohne Kopf, mit Schale) 
  • 200 rote Linsen 
  • 500 Möhren 
  • 2   Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 1 Stiel  Curryblätter (oder 5 Stiele Koriander) 
  • 4 EL  Öl 
  •     Garam Masala, Salz, Pfeffer 
  • 2   große grüne Chilischoten 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Garnelen eventuell auftauen lassen. Linsen im Sieb abspülen und gut abtropfen lassen. Möhren schälen, waschen und sehr fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Curryblätter waschen und trocken tupfen.
2.
2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen. Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und ­Curryblätter darin kurz andünsten. 1–2 TL Garam Masala und Linsen zugeben, kurz anschwitzen und mit 1 l Wasser ablöschen. Aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln.
3.
Inzwischen Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen, am Rücken längs einschneiden und den Darm entfernen. Garnelen waschen, trocken tupfen. Chilis putzen, längs aufschneiden, entkernen, waschen und in dünne Ringe schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Garnelen darin 2–3 Minuten unter Wenden braten. Chili kurz mitbraten. Mit Salz würzen. Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Garnelen anrichten. Dazu schmecken Pappadums.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 350 kcal
  • 28 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved