Schoko-Nuss- Gugelhupf

Aus kochen & genießen 1/2011
3.63158
(19) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • je 100 g   Vollmilch- und Zartbitter-Schokolade  
  • 250 g   weiche Butter/Margarine  
  • 175 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 5   Eier (Gr. M) 
  • 400 g   Mehl  
  • 150 g   gemahlene Haselnüsse  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 8 EL   Schlagsahne  
  • 6 EL   Rum  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Napfkuchenform (24 cm Ø; ca. 3 l Inhalt) fetten und mit Mehl ausstäuben. Gesamte Schokolade sehr fein reiben.
2.
Fett, Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Pr. Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Nüsse, Back­pul­ver und Schokolade mi­schen, im Wechsel mit Sahne und Rum kurz unterrüh­ren. In die Form streichen.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen (evtl. nach ca. 50 Minuten abdecken).
4.
Den Kuchen in der Form ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Dann stürzen, ganz auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmecken Schlagsahne und Kirschkompott.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 7 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 41 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved