close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Schoko-Nuss-Pastete mit Vanillekirschen

0
Gib die erste Bewertung ab!
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Nusskernmischung (z. B. Cashew-, Haselnuss-, Mandel- und Walnusskerne)  
  • 50 g   getr. Aprikosen (soft) 
  • 200 g   Edelbitterschokolade  
  • 5 EL   Schlagsahne  
  • 1 Glas (370 ml)  Kirschen  
  • 1   Vanilleschote  
  • 1⁄2 Päckchen   Vanille­soßenpulver  
  • 1 TL   Zucker  
  •     Kakao zum Bestäuben 

Zubereitung

25 Minuten
leicht
1.
Nüsse grob hacken, in einer Pfanne ohne Fett rösten. Herausnehmen. Aprikosen klein würfeln. Schokolade hacken und in der Sahne im heißen Wasserbad schmelzen. Nüsse und Aprikosen unterrühren. 10–15 Minuten kalt stellen, bis die Schokolade fest zu werden beginnt
2.
Die noch flüssige Schokoladenmasse in eine kleine recht­eckige Form (ca. 7 x 15 cm; ca. 350 ml Inhalt; z. B. kleine Kastenbackform oder Frischhaltebox) geben. Zugedeckt mind. 3 Stunden kalt stellen, bis die Schokopastete fest ist
3.
Kirschen abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Vanilleschote längs einschneiden und das Mark herauskratzen. Soßenpulver, Zucker und 5 EL Kirschsaft verrühren. Rest Kirschsaft, Vanillemark und -schote aufkochen. Soßenpulver einrühren, ca. 1 Minute köcheln. Kirschen unterrühren
4.
Schokopastete kurz in heißes Wasser tauchen, aus der Form stürzen. Sofort in ca. 12 Scheiben schneiden. Mit hei­ßem oder kalte Kirschkompott anrichten. Mit Kakao bestäuben
5.
Wartezeit 3 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved