Schoko-Shortbread mit Mohn

4.25
(4) 4.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 350 g   Mehl  
  • 250 g   kalte Butter  
  • 100 g   Zucker  
  • 7   Eier Fett und Mehl fürs Blech 100 g Marzipan-Rohmasse (Gr. M) 
  • 3 (à 250 g)  Beutel Mohn-Back (backfertige Mohnfüllung) 
  • 125 g   Schmand  
  • 300 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 75 g   Kokosfett  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • ca. 1 EL   Kakao  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mehl, Butter in Stückchen, Zucker und 1 Ei mit den Knethaken des Rührgerätes, dann mit den Händen glatt verkneten. Ca. 30 Minuten kühlen.
2.
Ein Backblech (ca. 35 x 40 cm) fetten und mit Mehl ausstäuben. Teig darauf ausrollen. Im heißen Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten vorbacken.
3.
Marzipan reiben. Mit 6 Eiern, Mohn und Schmand verrühren. Auf den Teigboden streichen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 25 Minuten backen. Auskühlen lassen.
4.
Kuvertüre und Kokosfett grob hacken. Mit Sahne im heißen Wasserbad schmelzen. Abkühlen lassen. Auf den Kuchen streichen und trocknen lassen. Mit Kakao bestäuben. In Streifen (ca. 2 x 10 cm) schneiden.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved