Schweinefilet in Erbsensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 200 g   kleine Champignons  
  • 300 g   Schweinefilet  
  • 2 EL   Öl  
  • 400 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • 150 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 3 EL   saure Sahne  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1 Töpfchen   Kerbel  
  • 1   Tomate zum Garnieren 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 25 Minuten garen. Champignons putzen und waschen. Schweinefilet und Champignons im heißen Öl ca. 8 Minuten braten. Erbsen in der Brühe fünf Minuten dünsten. 4 Esslöffel Erbsen herausnehmen. Die übrigen Erbsen in der Brühe pürieren. Saure Sahne einrühren. Ganze Erbsen wieder dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kerbel waschen und trocken tupfen. Kartoffeln abgießen. Schweinefilet in Scheiben schneiden. Fleisch, Pilze und Kartoffeln auf der Erbsensoße anrichten. Kerbelblättchen darüberstreuen. Mit Tomatenspalten garnieren
2.
Pro Portion 1380 kJ/ 330 kcal
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 330 kcal
  • 1380 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved