Stachelbeer-Pie

0
(0) 0 Sterne von 5
Stachelbeer-Pie Rezept

Zutaten

  • 200 Mehl 
  • 150 kalte Butter oder Margarine 
  •     Salz 
  • 500 Stachelbeeren 
  • 100 Zucker 
  • 2   Eier (Größe S) 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Saft und Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 1 (150 g )  Becher Crème fraîche 
  •     Fett 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Pieteig Mehl, Fett, 5-6 Esslöffel Eiswasser zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen. Inzwischen Stachelbeeren putzen und waschen. 50 g Zucker und 2 Esslöffel Wasser in einem Topf etwas einkochen. Stachelbeeren zufügen und ca. 5 Minuten darin dünsten. Eier, restlichen Zucker und Vanillin-Zucker schaumig schlagen. Zitronensaft, abgeriebene Zitronenschale und Crème fraîche zufügen und alles glatt rühren. Eine Pieform (26 cm Ø) fetten. Mürbeteig zu einem Kreis ausrollen, in die Form legen und am Rand festdrücken. Stachelbeeren da-raufgeben und die Eicreme da-
2.
rübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 45 Minuten goldbraun backen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 260 kcal
  • 1090 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved