Stachelbeer-Tarte mit Cantuccini

Aus LECKER 7/2009
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 800 g   Stachelbeeren (z.B. rote und grüne)  
  • 200 g   Aprikosenkonfitüre  
  • 1–2 EL   + 75 g Zucker  
  •     etwas + 100 g weiche Butter 
  •     1 P. Vanillin-Zucker 
  •     Salz  
  • 150 g   Schmand  
  • 300 g   + etwas Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 100 g   Cantuccini (ital. Mandelkekse) 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Stachelbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen. Konfitüre und 1–2 EL Zucker verrühren, Stachelbeeren untermischen.
2.
Eine Tarteform mit heraushebbarem Boden (ca. 24 cm Ø) fetten. 100 g Butter, 75 g Zucker, Vanillin-Zucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Schmand, 300 g Mehl und Backpulver dar­unterkneten. Teig auf wenig Mehl rund (ca. 28 cm Ø) ausrollen.
3.
In die Form legen und am Rand andrücken.
4.
Backofen vorheizen (E-Herd: 200°C/Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3). Cantuccini im Universalzerkleinerer zerkleinern oder fein hacken. Auf den Teig­boden streuen. Die Stachelbeeren dar­auf verteilen.
5.
Im heißen Backofen auf der untersten Schiene 40–45 Minuten backen. Auskühlen lassen. Dazu schmeckt Schlagsahne.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 320 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved