Steckrübenpüree mit Lamm

Steckrübenpüree mit Lamm Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1   kleine Steckrübe (ca. 1,3 kg) 
  • 600 Kartoffeln (vorwiegend mehlig kochend) 
  • 3   Knoblauchzehen 
  • 50 Butter oder Margarine 
  • 400 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  •     Salz 
  •     getrockneter, zerstoßener Chili 
  • 2   mittelgroße Zwiebeln 
  • 3 Stück(e) (ca. 450 g)  Lammlachse 
  • 1   Zweig Rosmarin 
  • 2 EL  Öl 
  •     Pfeffer 
  •     Alufolie 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Steckrübe putzen, waschen und in Würfel schneiden. Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls würfeln. Knoblauch schälen und 2 Zehen fein hacken. 10 g Fett in einem großen Topf erhitzen und den gehackten Knoblauch darin andünsten.
2.
Brühe angießen, Steckrüben und Kartoffeln zufügen und mit Salz und Chili würzen. Aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten garen. Inzwischen Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Lammlachse waschen und trocken tupfen.
3.
Übrige Knoblauchzehe halbieren. Rosmarin waschen und die Nadeln, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch unter Wenden 6-8 Minuten braten. Zum Schluss Knoblauch und Rosmarin zufügen und mitbraten.
4.
Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, aus der Pfanne nehmen und in Alufolie wickeln. Ca. 5 Minuten ruhen lassen. Inzwischen 20 g Fett zu den Steckrüben geben und stampfen. Steckrüben-Püree mit Salz und Chili abschmecken.
5.
20 g Fett in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe hineingeben und unter Wenden goldbraun braten. Lammlachse in dicke Scheiben schneiden und mit dem Steckrüben-Püree auf tiefen Tellern anrichten. Gebräunte Zwiebelringe mit etwas Bratfett darübergeben und mit Rosmarin garniert servieren.

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 30g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 23g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved