Stracciatella-Kirsch-Bienenstich

Aus kochen & genießen 2/2023

Stracciatella-Kirsch-Bienenstich Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken

Den lieben alle: Erst kracht es honigsüß, dann lassen uns Früchte, Schoki und Creme dahinschmelzen.

Vegetarisch
  • Zubereitungszeit:
    90 Min.
  • Wartezeit:
    180 Min.
  • Niveau:
    einfach

Zutaten

Stücke

8 Eier (Gr. M)

450 g Zucker

Salz

200 g Mehl

1 TL Backpulver

200 g Butter

100 g flüssiger Honig

1 kg + 2 EL Schlagsahne

200 g Mandelblättchen

2 Glas/Gläser (à 720 ml) Kirschen

100 g Zartbitterkuvertüre

800 g Schmand

4 Pck. Vanillezucker

6 Pck. Sahnefestiger

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Für die Böden Eier, 250 g Zucker und 1 Prise Salz in einer großen Schüssel ca. 10 Minuten sehr cremig aufschlagen. Mehl und Backpulver darübersieben und unterheben. Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse auf beide Bleche verteilen, glatt streichen. Blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 180 °C/Umluft: 160°C) zunächst ca. 10 Minuten backen.

2

Butter, 200 g Zucker, Honig und 2 EL Sahne unter Rühren aufkochen und so lange köcheln, bis der Zucker aufgelöst ist. Mandeln und 1 Prise Salz einrühren. Vorgebackene Böden aus dem Ofen nehmen. Bienenstichmasse halbieren und vorsichtig auf beide Böden verstreichen. Blechweise bei gleicher Temperatur ca. 10 Minuten weiterbacken. Böden herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

3

Für die Creme Kirschen gut abtropfen lassen. Schokolade fein hacken. 400 g Schmand, 500 g Sahne und 2 Pck. Vanillezucker steif schlagen. Zum Schluss 3 Pck. Sahnefestiger einrieseln lassen. Das Gleiche mit dem übrigen Schmand, Sahne, Vanillezucker und Sahnefestiger wiederholen. Schokolade und Kirschen unter die gesamte Schmandcreme heben.

4

Einen Bienenstich-Biskuitboden mit Backpapier auf ein großes Brett oder Arbeitsfläche heben. Backpapier abziehen. Stracciatellacreme darauf verstreichen. Dann den Kuchen von der kurzen Seite her in 6 Streifen (à ca. 6 cm) schneiden. Den unbestrichenen Boden ebenfalls in 6 Streifen (à ca. 6 cm) schneiden. Jeden unbestrichenen Streifen in 5 Stücke (à ca. 6 cm) schneiden. Erst dann die Quadrate auf die Kuchenstreifen legen. So lässt sich der Kuchen prima schneiden.

Kuchen zusammensetzen
Ohne Quetschen und Bruch: Der Boden mit Füllung und der Deckel werden separat in Stücke geteilt und erst dann zusammengefügt Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG

Nährwerte

  • 434 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Video-Tipp

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.