Südoldenburger Mehlbolzen

Aus kochen & genießen 12/2012
Südoldenburger Mehlbolzen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 650 Mehl 
  • 250 Zucker 
  • 250 ml  + ca. 4 EL Milch 
  • 2 (8 g)  leicht gehäufte TL 
  •     Hirschhornsalz 
  • 100 weiche Butter 
  •     Mehl 
  • 400 Puderzucker 
  • 6 EL  Zitronensaft 
  •     Gold- und Silberperlen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Vier Backbleche mit Backpapier auslegen. Mehl und Zucker in einer Schüssel mischen. 250 ml Milch und Hirschhornsalz verrühren, mit Butter in Flöckchen zur Mehlmischung geben. Alles erst mit den Knethaken des Handrührgerätes vermengen, dann mit den Händen auf der Arbeitsfläche mind.
2.
8 Minuten gut durchkneten (falls der Teig zu fest ist, 1 EL Milch zugeben).
3.
Teig auf etwas Mehl ca. 3 mm dick ausrollen und Herzen (ca. 12 cm Ø) ausstechen. Auf die Backbleche legen und mit ca. 4 EL Milch bestreichen. Nach­ein­ander im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) ca. 25 Minuten knusprig durchbacken.
4.
Auskühlen lassen.
5.
Puderzucker sieben und mit Zitronensaft und ca. 2 EL heißem Wasser zu einem dicken Guss verrühren. Mehlbolzen damit bestreichen, dabei ca. 1 cm Rand frei lassen. Gold- und Silberperlen auf den Guss streuen und den Guss trocknen lassen.

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 220 kcal
  • 2g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 42g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved