Tarte mit Ziegenkäse und Weißkohl

4
(1) 4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   + 1 EL Mehl  
  •     Salz  
  • 110 g   Butter  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 300 g   Weißkohl  
  • 200 ml   Milch  
  • 150 g   Ziegenfrischkäse-Rolle  
  •     Rosmarin zum Garnieren 
  •     Mehl für die Arbeitsplatte 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Frischhaltefolie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Für den Teig 200 g Mehl, Salz, 100 g Butter, Eigelb und 3 Esslöffel kaltes Wasser zu einem Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Kohl putzen und in feinen Streifen vom Strunk schneiden. Kohl in kochenden Salzwasser 5-8 Minuten blanchieren. In ein Sieb gießen und mit kalten Wasser abspülen. Inzwischen für die Soße 10 g Butter erhitzen, 1 Esslöffel Mehl einrühren und 1 Minute unter Rühren anschwitzen. Milch unter Rühren dazugeben. Unter regelmäßigem Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten Minuten köcheln. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Kreise (14 cm Ø) ausschneiden und in die gefetteten und mit Mehl ausgestreuten Formen legen, andrücken und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Übrigen Teig verkneten und Vorgang wiederholen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Die Hälfte der Frischkäserolle in Scheiben schneiden. Übrigen Käse in die Soße bröseln. Gut abgetropften Kohl und Soße mischen, in die vorgebackenen Böden verteilen. Mit je einer Käsescheibe belegen. Im Backofen bei gleicher Temperatur weitere 15 Minuten backen. Mit Rosmarin garnieren
2.
Zubereitungszeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved