Topfkino mit Andy

Die perfekte Tomatensoße

Die einfachen Dinge sind meistens die, die am allerbesten schmecken. Das beweist uns Andy in der ersten Folge von "Topfkino" mit seiner easy-peasy Tomatensoße. Die eignet sich bestens zum Belegen von Pizza und als Pasta-Topping sowieso. Und wer's nicht erwarten kann, dippt sie mit geröstetem Brot.

 

Diese Zutaten brauchst du für 4 Personen:

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/4 rote Chilischote
  • 5 Stiele Basilikum
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Dose ( 850 ml) ganze Tomaten
  • Salz
  • 2 EL dunkler Balsamico-Essig
 

Und so wird's gemacht:

  1. Knoblauch schälen und grob hacken. Chili halbieren, entkernen und sehr fein schneiden. Basilikum waschen, trockenschütteln, Blättchen von den Stielen zupfen. Stiele fein hacken.
  2. Öl erhitzen, Knoblauch, Chili und Basilikumstiele darin unter Rühren ca. 2 Minuten anschwitzen. Tomaten dazugeben und auf mittlerer Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen. Basilikumblätter fein hacken und dazugeben.
  3. Soße vom Herd nehmen und kräftig mit Salz würzen. Balsamico dazugeben und mit einem Holzlöffel die Tomaten vorsichtig zerdrücken. Fertig!
 

Andys Extra-Tipps:

Die Tomatensoße schmeckt auf Pizza, zu Pasta oder als Dip zu geröstetem Brot. Wenn etwas übrig bleibt, die ausgekühlte Tomatensoße in Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Dort hält sie sich 3-4 Tage.

Kategorie & Tags
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved