Tortellonisuppe mit Artischocken

Aus LECKER 6/2016
4.066665
(15) 4.1 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2 EL   Öl  
  •     Zucker  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     gemahlener Kreuzkümmel  
  • 4 EL   Weißweinessig  
  • 2 EL   Tomatenmark  
  • 1/4 l   Milch  
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 1 EL   Gemüsebrühe (instant) 
  • 1 Dose (425 ml)  Kichererbsen  
  • 1 Dose (425 ml)  Artischocken  
  • 100 g   frischer Spinat  
  • 1 Packung (500 g)  Tortelloni (z. B. Spinat-Ricotta; Kühlregal) 
  •     evtl. Chiliflocken zum Bestreuen 

Zubereitung

30 Minuten
einfach
1.
Zwiebeln schälen, fein würfeln. Öl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin ca. 2 Minuten andünsten. 2 EL Zucker dar­überstreuen, kurz karamellisieren und mit Essig ablöschen. Tomatenmark einrühren. Milch, 400 ml Wasser und Sahne angießen, Brühe einrühren und aufkochen. Suppe mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen und 4–5 Minuten köcheln.
2.
Kichererbsen (s. Tipp) und Artischocken in einem Sieb abspülen, abtropfen lassen. Artischocken halbieren. Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen.
3.
Tortelloni, Kichererbsen und Artischocken in die Suppe geben und ca. 3 Minuten darin ­erwärmen. Spinat zugeben und zusammenfallen lassen. Suppe nochmals abschmecken, anrichten und nach Belieben mit Chiliflocken bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 690 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 36 g Fett
  • 65 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved