Weingärtner Kartoffelsalat

Aus kochen & genießen 10/2015
4
(1) 4 Sterne von 5

Durch die Marinade mit karamellisierten Zwiebeln erhält er einen besonderen Pfiff

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   Kartoffeln  
  • 2   Zwiebeln  
  • 10 EL   Olivenöl  
  • 1 EL   Zucker  
  • 175 ml   Weißweinessig  
  • 3 TL   mittelscharfer Senf  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 100 g   Feldsalat  
  • 1 Bund (à ca. 300 g)  Radieschen  
  • 250 g   Fleischwurst  
  • 1 Bund   Schnittlauch  

Zubereitung

45 Minuten ( + 120 Minuten Wartezeit )
ganz einfach
1.
Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Mi­nuten kochen. Für die Marinade Zwiebeln schälen, würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin unter Wenden glasig dünsten. Mit Zucker bestreuen und leicht karamellisieren. Essig und Senf einrühren. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln.
2.
Kartoffeln abgießen, abschrecken, schälen und in Scheiben schneiden. In einer großen Schüssel vorsichtig mit der heißen Marinade mischen. Mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.
3.
Feldsalat putzen, waschen und gut trocken schütteln. Radieschen putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Wurst in Stifte schneiden. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Alles vorsichtig unter die Kartoffeln heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4.
Tipp: Für mehr Aroma Wurst und Kartoffeln schon am Vortag mit der Marinade mischen. Feldsalat und Radieschen erst vor dem Anrichten unterheben, dann bleibt's knackig.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 250 kcal
  • 6 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved