Wildkräuter-Kartoffelsalat mit Saiblingsfilet

0
(0) 0 Sterne von 5
Wildkräuter-Kartoffelsalat mit Saiblingsfilet Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 800 junge Kartoffeln 
  • 1/2 Bund  Lauchzwiebeln 
  • 4   Schalotten 
  • 6 EL  Holunderblüten-Essig 
  • 8 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  •     Zucker 
  • 200 gemischte Wildkräuter, z. B Blutampfer und Giersch 
  • 100 Baby-Blattspinat 
  • 4   Saiblingsfilets mit Haut (à ca. 200 g) 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 2 EL  Mehl 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Kartoffeln gründlich waschen, in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Lauchzwiebeln waschen, trocken schütteln und in schräge Ringe schneiden. 3 Schalotten schälen und in Ringe schneiden.
2.
Lauchzwiebeln, Schalotten und Essig verrühren, 5 EL Olivenöl darunterschlagen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Kartoffeln mit der Vinaigrette mischen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.
3.
Inzwischen Wildkräuter und Spinat verlesen, waschen, trocken tupfen und eventuell Blättchen von den Stielen zupfen. Fisch waschen, trocken tupfen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen. Hautseite des Fisches mit Mehl bestäuben.
4.
Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Fischfilets darin auf der Hautseite ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Ca. 1 Minute vor Bratzeitende wenden und zu Ende braten.
5.
Ca. 1/4 der Kräuter fein hacken. Restliche Schalotte schälen und fein hacken. 3 EL Olivenöl mit gehackten Kräutern und der Schalotte verrühren. Übrige Kräuter mit dem Kartoffelsalat vermengen. Fischfilets und Kartoffelsalat auf einer Platte anrichten.
6.
Kräuter-Ölmischung über den Fisch träufeln.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 630 kcal
  • 2640 kJ
  • 46 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 37 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved