Würziger Pfefferpotthast

0
(0) 0 Sterne von 5
Würziger Pfefferpotthast Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 kg  Rinderbrust ohne Knochen 
  • 500 Zwiebeln 
  • 50 Schweineschmalz 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 2   Lorbeerblätter 
  • 3   Gewürznelken 
  • 2   Pimentkörner 
  • 5   schwarze Pfefferkörner 
  •     abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone 
  • 2 EL  Zitronensaft 
  • 4 EL  zerkrümeltes Grau- oder Schwarzbrot 
  •     Kräutersträußchen 

Zubereitung

135 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Fleisch portionsweise im heißen Fett anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen.
2.
Zwiebeln im Bratfett anbraten. Fleisch, Lorbeer, Nelken, Piment und Pfefferkörner zugeben. Ca. 1 Liter heißes Wasser angießen. Aufkochen und zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden garen. Zitronenschale, -saft und das Brot zugeben.
3.
Noch 5 Minuten im offenen Topf ziehen lassen. Potthast kräftig mit Pfeffer abschmecken. Mit einem Kräutersträußchen garnieren. Dazu schmecken Salzkartoffeln, grüner Salat, eingelegte Rote Bete oder Gewürzgurken.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved