Zarzuela

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 8   rohe Garnelen mit Schale (ca. 250 g)  
  • 500 g   frisch oder tiefgefrorene Venusmuscheln  
  • 3   mittelgroße Zwiebeln  
  • 3-4   Knoblauchzehen  
  • je 1   rote und grüne  
  •     Paprikaschote  
  • 500 g   Tomaten  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 1   Kapsel oder 1 Tütchen  
  •     Safran  
  • 40 g   gemahlene Mandeln  
  • 3   Lorbeerblätter  
  • 2-3 EL   Zitronensaft  
  • 400 g   Kabeljaufilet  
  • 6-7 EL   trockener Weißwein  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  • 1/2 Bund   Petersilie  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Garnelen aus der Schale lösen und den Darm entfernen. Muscheln und Garnelen waschen. Offene Muscheln wegwerfen. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
2.
Paprika putzen, waschen und würfeln. Tomaten überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Tomaten vierteln, entkernen und würfeln. Knoblauch, Zwiebeln und Paprika im heißen Öl andünsten. Safran in 1 Teelöffel heißem Wasser auflösen.
3.
Mit Mandeln, Lorbeerblättern und Zitronensaft zufügen. Mit 1 Liter Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Kabeljaufilet waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und salzen. Kabeljaufilet und Muscheln in den Eintopf geben und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 5-10 Minuten ziehen lassen.
4.
Petersilie waschen und grob hacken. Tomatenwürfel und Garnelen in den Eintopf geben und weitere 5 Minuten ziehen lassen. Mit Weißwein, Salz und Pfeffer abschmecken. Petersilie waschen, hacken und darüberstreuen.
5.
Dazu schmeckt frisches Stangenweißbrot.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 48 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 18 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved