Zitronen-Johannisbeeren-Butterkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 500 g   Mehl  
  • 75 g   Zucker  
  • 3 EL   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 200 g   Butter  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 650 ml   Milch  
  • 1 Würfel (42 g)  frische Hefe  
  • 300 g   Johannisbeeren  
  • 3 EL   rotes Johannisbeergelee  
  • 2 Päckchen   Backfeste Puddingcreme "Vanille Geschmack" (ohne Kochen) 
  •     Saft von 2 Zitronen  
  • 100 g   Mandelblättchen  
  •     Fett für die Fettpfanne 
  •     Einmal Spritzbeutel  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, 75 g Zucker, Salz, 150 g weiche Butter und Ei in eine Rührschüssel geben. 250 ml Milch lauwarm erwärmen, Hefe darin auflösen und ebenfalls in die Rührschüssel geben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes ca. 2 Minuten zu einem glatten Hefeteig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort 30–40 Minuten gehen lassen.
2.
Eine Fettpfanne (ca. 34 x 41 cm) fetten. Hefeteig daraufgeben und mit den Händen in der Fettpfanne gleichmäßig zu einem glatten Boden endrücken. Zugedeckt an einem warmen Ort nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.
3.
Johannisbeeren waschen und Beeren von den Rispen streifen. Johannisbeeren mit Gelee mischen. 400 ml Milch mit Puddingcremepulver ca. 1 Minute mit den Schneebesen des Handrührgerätes aufschlagen und zum Schluss Zitronensaft unterrühren. Pudding in einem Spritzbeutel füllen und eine kleine Spitze abschneiden.
4.
In den Teig mit Hilfe eines Kochlöffelstiels viele Vertiefungen drücken, mit Pudding und Johannisbeeren füllen. 50 g kalte Butter in kleinen Flöckchen auf dem Teig verteilen. Teig mit Mandelblättchen und 3 EL Zucker bestreuen. Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 25 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen oder abkühlen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 230 kcal
  • 960 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 11 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved