Ananas-Kokos-Plätzchen

Ananas-Kokos-Plätzchen Rezept

Zutaten

  • 500 Mehl 
  • 250 Butter oder Margarine 
  • 125 Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 200 getrocknete Ananas 
  • 100 Kokosraspel 
  • 150 Ananas-Konfitüre 
  • 2 EL  gehackte Pistazien 
  •     Puderzucker 
  •     Backpapier 
  •     Mehl 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Mehl, Fett in Flöckchen, Zucker und Ei in eine Schüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes gut durcharbeiten. Mit kühlen Händen schnell zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 1 Stunde kühl stellen.
2.
150 g Ananas fein würfeln. Mit den Kokosraspel mischen. Unter den Teig kneten. Teig auf bemehlter Fläche ca. 1/2 cm dick ausrollen und mit beliebigen Förmchen Plätzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 14 Minuten backen.
3.
Konfitüre erwärmen, durch ein Sieb streichen und die Plätzchen damit dünn bestreichen. Restliche Ananas hacken. Plätzchen mit Ananas, Puderzucker oder restlichen Kokosraspel verzieren. Ergibt ca. 60 Plätzchen.

Ernährungsinfo

  • 100 kcal
  • 410 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 5g Fett
  • 11g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved