Apfelkuchen vom Blech mit Walnussschaum

2.5
(2) 2.5 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1,5 kg   Äpfel  
  • 100 ml   Apfelsaft  
  • 1 Päckchen   Puddingpulver "Vanille-Geschmack"  
  • 1 EL   + 600 g Zucker  
  • 200 ml   Eierlikör  
  • 200 g   Walnusskerne  
  • 250 g   weiche Butter  
  • 1 Prise   Salz  
  • 8   Eier (Größe M) 
  • 350 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 2 EL   Magerquark  
  •     Fett und Mehl für die Fettpfanne 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Viertel in große Würfel schneiden. Apfelsaft in einem großen Topf aufkochen. Äpfel zufügen und zudeckt ca. 5 Minuten garen. Puddingpulver mit 1 EL Zucker mischen und mit Eierlikör glatt rühren.
2.
Topf vom Herd ziehen, angerührtes Puddingpulver unterrühren. Unter Rühren ca. 1 Minuten köcheln lassen. Vom Herd ziehen, in eine Schüssel umfüllen und auskühlen lassen.
3.
Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, abkühlen lassen. Butter, 250 g Zucker und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier trennen, Eigelbe nacheinander unter die Butter-Zuckermischung rühren.
4.
Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Quark unterrühren. In die gefettete, mit Mehl ausgestäubte Fettpfanne des Backofens (34 x 39 cm) füllen und glatt streichen.
5.
Kompott kurz durchrühren, auf dem Teig verstreichen. Walnüsse fein mahlen. Eiweiß in 2 Portionen steif schlagen, dabei jeweils 175 g Zucker einrieseln lassen. Gemahlene Nüsse unter den gesamten Eischnee heben und locker auf dem Apfelkompott verstreichen.
6.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 35–40 Minuten auf der unteren Schiene backen. Aus dem Ofen nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und in Stücke schneiden.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 46 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved