Baked Feta Pasta

Aus LECKER.de
4.12676
(71) 4.1 Sterne von 5
Video Platzhalter

Gebackener Feta, Tomaten und Zwiebeln aus dem Ofen verschmelzen mit Spaghetti zu einem unserer liebsten Nudelgerichte. Hier kommt das bestes Rezept für Baked Feta Pasta!

Gebackener Feta liebt Nudeln

Eine Kombi, die du ab sofort öfter essen wirst: Zartschmelzender, würziger Käse vereint sich mit Tomaten, Zwiebeln, Knobi, Thymian und Spaghetti zu einem grandiosen Nudelgericht, das wirklich alle gerne essen. Während der Feta im Ofen vor sich hin brutzelt, kannst du ganz entspannt Nudeln kochen und Kräuter hacken. Am Ende der Backzeit wird dann einfach nur noch alles in der Auflaufform miteinander vermengt. Mmhhhh!

Hier findest du noch mehr grandiose Feta-Rezepte >>

Für mehr Abwechslung in der Auflaufform

Baked Feta Pasta kannst du ganz nach Belieben abwandeln! Verfeinere den Feta zum Beispiel mit in Streifen geschnittener Paprika, gehackten Chilis, Kapern, Champignons, Artischocken, Oliven oder Pinienkernen. Zum Garnieren greifen wir einfach zu den Kräutern, die gerade in Küche oder Garten sprießen: glatte Petersilie, Basilikum, Rosmarin oder Thymian.

Italienische Pasta-Rezepte alla mamma >>

Baked Feta Pasta - das beste Rezept:

Zutaten

Für  Personen
  • 300 g   Kirschtomaten  
  • 8 Stiele   Thymian  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   rote Zwiebel  
  • 1/2   Zitrone  
  • 200 g   Feta  
  • 4 EL   Olivenöl  
  •     Salz, Pfeffer  
  • 300 g   Spaghetti  
  •     frische Kräuter zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
ganz einfach
1.
Tomaten waschen und gut abtropfen lassen. Thymian waschen, trocken schütteln und vom Stiel zupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Zitrone auspressen.
2.
Feta abtropfen lassen und mittig in eine Auflaufform (ca. 20 x 15cm) setzen. Tomaten, Knoblauch, Zwiebeln und Thymian um den Feta verteilen.
3.
Feta und Gemüse mit Olivenöl und Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen und 20-25 Minuten bei 220 °C (Ober-/Unterhitze) auf mittlerer Schiene im Backofen backen.
4.
Währenddessen Spaghetti nach Packungsanweisung kochen und abgießen. Kräuter waschen, trocken schütteln und grob hacken.
5.
Auflaufform aus dem Ofen nehmen, Feta und Tomaten mit einer Gabel grob zerkleinern. Spaghetti aus dem Nudelsieb in die Auflaufform füllen und mit Käse und Gemüse gründlich vermengen.
6.
Baked Feta Pasta auf Teller verteilen, mit frischen Kräutern bestreuen und servieren.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: ShowHeroes

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved