Berliner Steakschnitte mit Apfel

Aus LECKER 6/2011
Berliner Steakschnitte mit Apfel Rezept
Foto: House of Food / Bauer Food Experts KG
Auf Pinterest merken
  • Zubereitungszeit:
    30 Min.
  • Niveau:
    ganz einfach

Zutaten

Personen

4 Scheiben Graubrot

4–5 Stiel(e) Majoran

2 Zwiebeln

1 Apfel (z.B. Elstar)

4 Huft- oder Beefsteaks (à ca. 200 g)

5 EL Öl

Meersalz und Pfeffer

2 EL weiche Butter

Fehlt noch etwas?Zutaten bestellenZutaten bestellen

Zubereitung

1

Brotscheiben goldbraun toasten. Majoran waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Apfel waschen, abtrocknen und das Kerngehäuse ausstechen.

2

Steaks trocken tupfen und einmal quer halbieren. 2 EL Öl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Steaks darin in 2 Portionen von jeder Seite ca. 2 Minuten medium braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen.

3

In Alufolie wickeln und ruhen lassen.

4

Apfel in 8 Scheiben schneiden. Im heißen Bratfett von jeder Seite ca. 1 Minute braten. Mit wenig Pfeffer würzen, herausnehmen. 1 EL Öl im Bratfett erhitzen, die Zwiebeln darin 2–3 Minuten braun braten.

5

Inzwischen Brote mit Butter bestreichen. Jeweils 2 Steaks und Apfel darauf anrichten. Zwiebeln darüber verteilen, mit Majoran bestreuen.

Nährwerte

Pro Person

  • 460 kcal
  • 36 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 29 g Kohlenhydrate