Hackfleisch-Rezepte für Genießer

Ob mit Nudeln, aus der Pfanne oder als Auflauf, Hackfleisch-Rezepte sind herrlich vielfältig und heiß begehrt! Probiere unsere Ideen für Suppe, Hackbraten und vieles mehr.

Obwohl Hackfleisch von vielen eher mit der deutschen Küche assoziiert wird, gibt es aus vielen Kulturen klassische Rezepte mit Hack. In unserer Bildergalerie findest du unter anderem asiatische, persische und französische Rezepte.

 

Hackfleisch-Rezepte - Zu jedem Anlass das passende Gericht

Hackfleisch-Gerichte für jeden Tag sind in aller Munde. Dabei kann man mit Hackfleisch auch raffinierte Gerichte für Gäste zaubern. Wenn sich liebe Freunde angekündigt haben, passt eine leckere Tortilla-Torte mit Käsekruste hervorragend. Die geht nämlich ganz einfach und allen schmeckt's. Bei Familienbesuch kannst du mit üppigen Hack-Klassikern punkten. Unsere Empfehlung: Ein herzhafter Speck-Bourbon-Hackbraten. Dazu passen Kartoffel und zum Beispiel Rahmwirsing.

Der Alleskönner Hack ist so vielseitig einsetzbar, dass er zu fast allem passt, was du sowieso schon im Kühlschrank hast. Auch bei Party-Buffets lässt sich mit Hack allerhand Raffiniertes zaubern. Wie wäre es zum Beispiel mit feurigen Chiliwaffeln oder dem echt irischen Hack-Kohl-Auflauf "Cobbler" mit Scones? Eine herzhafte Lasagnesuppe wird deine Gäste sicherlich auch freuen. 

 

Hackfleisch-Rezepte - Welches Hack für welches Gericht?

Nicht jede Sorte Hackfleisch passt zu jedem Gericht. Neben den bekannten Sorten aus Schweinefleisch oder Rindfleisch gibt es auch andere Hackfleischsorten wie Wild-, Geflügel- oder Lammhackfleisch. Für orientalische Gerichte verwendet man am besten würziges Lammhackfleisch. Dieses passt aber auch wunderbar zu Nudeln, wie zum Beispiel für eine Pilz-Pasta mit Lammhack. Für eine Lasagne oder ein Chili bietet sich auch pures Rinderhack an, da es kräftiger im Geschmack ist. Für die meisten Rezepte wird jedoch gemischtes Hack verwendet - halb Rind, halb Schweinefleisch.

Beefsteakhack, auch Tatar genannt, ist besonders fettarmes Hackfleisch vom Rind. Hackfleisch vom Schwein nennt man auch Mett. Gewürztes Schweinehackfleisch, dem Salz, Gewürze und Zwiebeln zugefügt wurden, wird als Thüringer Mett oder Hackepeter bezeichnet und meist roh auf Brot oder Brötchen verzehrt.

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonniere hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

 

Video-Tipp

 
 

Mehr zum Thema Hackfleisch

 

Kategorie & Tags
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved