Bolognese-Soße zu Kartoffel-Gnocchi

Aus kochen & genießen 21/2010
3.25
(8) 3.3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Zwiebeln  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 1   kleines Bund Suppengrün  
  • 2 EL   Öl  
  • 400 g   Rinderhackfleisch  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  stückige Tomaten  
  • 500 g   Gnocchi (Kühlregal) 
  • 12 Blätter   Basilikum  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Möhren und Sellerie waschen, schälen und in feine Würfel schneiden. Porree putzen, halbieren, waschen und in feine Würfel schneiden.
2.
Öl in einer Pfanne erhitzen. Hack darin bei mittlerer Hitze unter Wenden anbraten. Gemüsewürfel, Zwiebel und Knoblauch zugeben, mit anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Tomaten zugeben und ca. 20 Minuten bei schwacher Hitze köcheln.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Gnocchi in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, abgießen und in die Soße geben. Auf Tellern anrichten und mit ein paar Blättern Basilikum garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 32 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: FOTOGRAF, Praktikant

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved