Das gehört in den Picknickkorb

Das gehört in den Picknickkorb
Was gehört in den Picknickkorb?

Der Wetterbericht kündigt Sonnenschein an. Du hast Zeit und Lust, mal wieder etwas mit Familie oder Freunden zu unternehmen? Beste Gelegenheit für ein Picknick!

Was gibt es schöneres, als die Natur in vollen Zügen zu genießen und dabei mitgebrachte Leckereien zu verdrücken. Für den perfekten Tag auf der Decke haben wir eine Liste mit Dingen für dich zusammengestellt, die in jeden Picknickkorb gehören.

Das gehört in den Picknickkorb
Eine große Auswahl an verschiedenen Snacks macht das Picknick zu etwas Besonderem
 

1.    Drinks und Snacks für den Picknick-Tag

Für alle Leckermäuler spielt die Verpflegung beim Picknick die Hauptrolle. Die Speisen, ob süß oder herzhaft, sollten daher gut zu transportieren sein. Dazu eignen sich Frischhaltedosen aus Plastik oder Metall. Achte bei den Picknick-Rezepten auf die Ausgewogenheit. Nur Süßes anzubieten, ist genauso langweilig, wie nur Herzhaftes.

Die Mischung macht’s auch bei der Auswahl gesunder und sündiger Snacks. Richtig lecker beim Picknick sind:

Menage fürs Picknick
Dieser Halter für Salz, Pfeffer und Soßen garantiert festen Stand - auch auf Picknickdecken
 

2. Die Grundausstattung - Korkenzieher, Besteck und Co.

„Wo ist denn der Korkenzieher?“ Ist eine gängige Frage auf vielen Picknickdecken und wird viel zu häufig mit „Zuhause“ beantwortet. Glück gehabt, wenn dann der gut organisierte Picknicker von der Nachbardecke aushelfen kann. Ein anderes Problem zeigt sich häufig erst nach dem schönen Tag im Freien: Sonnenbrand. Um das zu vermeiden gehört unter anderem Sonnencreme in den Korb. Und diese Dinge solltest du auch nicht vergessen:

  • Picknickdecke
  • Geschirr - Teller, Löffel, Gabel, Messer und Becher
  • Salatbesteck
  • Servietten
  • Flaschenöffner und Korkenzieher, z.B. mit praktischem Messer über amazon.de* für 14,99 Euro
  • Sonnenschutz - Hut, Creme und Sonnenschirm
  • Kühlakkus
  • Kühltasche, z.B. mit Lautsprechern über amazon.de* für 29,99 Euro
Kühltasche mit Lautsprechern
Praktisch fürs Picknick: eine Symbiose aus Kühltasche und Lautsprechern
 

3. Sonstige Nice-to-Haves beim Picknick

Damit die Picknickwiese nicht verschmutzt wird, sollte auch ein Müllsack mit in den Picknickkorb. Für mehr Abwechslung sorgen Spiele, denn den ganzen Tag nur schlemmen, ist selbts für einen Foodie zu viel. Diese Dinge machen sich beim Picknick richtig gut:

  • Spiele wie Federball, ein Fussball oder Wikingerschach, z.B. über amazon.de* für 24,50 Euro
  • Müllsäcke und Tüten für dreckiges Geschirr
  • Was zu lesen: Vielleicht die neue LECKER?
Wikingerschach beim Picknick
Kubb wird auch Wikingerschach genannt und eignet sich super bei Picknicks
 

4. Packliste für ein Grill-Picknick

Schmeiß den Grill an, um deinem Picknick das i-Tüpfelchen aufzusetzen. Für den Grillgenuss musst du zwar deine Ausrüstung aufstocken, kannst dafür aber weniger andere Snacks einplanen. Kläre außerdem besser vorher, ob das Grillen auf der Wiese oder am Strand erlaubt ist. Diese Dinge solltest du nicht vergessen:

  • Grill, z.B über amazon.de* für 25,99 Euro
  • Kohle
  • Grillanzünder
  • Feuerzeug oder Streichhölzer
  • Grillzange
  • Grillgut

*Affiliate-Link

 

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema

LECKER Magazin

LECKER bei WhatsApp

LECKER Community - jetzt anmelden!
 

 

Mutti kocht am besten
 
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved