Sandwich-Rezepte - belegte Brote deluxe!

Gutes kann so einfach sein - ein frisches Sandwich beispielsweise. Lecker belegt mit knackigem Gemüse, Aufschnitt und Mayonnaise oder Senf holst du das Beste aus deinem Brot heraus. Lasse dich von unserer Auswahl an Sandwich-Rezepten inspirieren. 

 

Sandwich-Rezepte - woher kommt der Name?

Da hatte der Earl of Sandwich wirklich eine tolle Idee, als er sich der Legende nach aus Zeitmangel sein Essen zwischen zwei Brotscheiben zum schnellen Verzehr zwischendurch servieren ließ. Mittlerweile ist das Sandwich einer der Snack-Klassiker überhaupt. Unsere unzähligen Sandwich-Rezepte lassen in deiner Brotdose keine Langeweile aufkommen: Ob fürs sommerliche Picknick, als Mittagessen fürs Büro oder abends, statt einer gekochten Mahlzeit - Sandwiches gehen einfach immer! 

 

Welches Brot für klassisches Sandwich?

Für ein ganz klassisches Sandwich werden einfach zwei oder mehrere ungetoastete Toastbrotscheiben belegt. Die Rinde wird oft mit einem Messer entfernt, so bleibt nur das weiche Weißbrot übrig. Das fertig belegte und zusammengeklappte Sandwich zum Schluss mit einem Messer diagonal in zwei Hälfte schneiden - und fertig ist das typische, dreieckige Sandwich, wie der Earl of Sandwich es erfunden haben soll. Heute schmecken uns getoastete Sandwich-Rezepte besonders gut.

 

Welches Brot für Panini-Sandwich?

Die italienische Variante des Sandwiches ist das Panini. Panini-Brot ist in Italien so bekannst, wie bei uns das Brötchen - und auch geschmacklich sind sich die zwei ähnlich. Panini-Brot enthält neben Mehl auch noch einen hohen Anteil an Weizengrieß. Dieser Grieß-Anteil sorgt dafür, dass das Panini-Sandwich auf dem Panini-Grill (z.B. hier bei Amazon) schön knusprig wird. 

 

Sandwich-Rezepte für Pastrami-Sandwiches

Was bei einem Pastrami-Sandwich nicht fehlen darf, ist Pastrami. Das geräucherte und gewürzte Stück Rindfleisch wird in dünne Scheiben geschnitten und dick auf dem Sandwich belegt. Welches Brot du für diese Art von Sandwich verwendest, ist dir überlassen. Ob Burgerbrötchen, Vollkorntoast oder Graubrot, probiere alle Varianten aus. Das Sandwich schmeckt wirklich immer.

 

Sandwich-Rezepte aus dem Sandwichmaker

Wer sein Sandwich knsuprig und heiß mag, der lässt es im Sandwichmaker (z.B. hier über Amazon) rösten. Besonders lecker schmecken Sandwiches aus dem Sandwichmaker, wenn die Brotscheiben von außen großzügig mit Butter beschmiert worden sind. Durch die Hitze dringt die Butter tief ins Brot ein, und sorgt dafür, dass es schön knusprig wird. Als Füllung kannst du fast alles nehmen, was der Kühlschrank hergibt. Probiere zum Beispiel Varianten mit Käse, Schinken, Salami, Paprika, Thunfisch oder Frischkäse!

Immer auf dem Laufenden sein:
Abonniere hier den kostenlosen Newsletter von LECKER.de >>

Video-Tipp

 
Kategorie & Tags
Mehr zum Thema
Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved