Dicke weiße Bohnen in Tomatensoße

3
(2) 3 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 500 g   getrocknete große, weiße Bohnenkerne  
  • 2   mittelgroße Zwiebeln  
  • 1   Knoblauchzehe  
  • 2 (ca. 500 g)  Fleischtomaten  
  • ca. 250 ml   Olivenöl  
  • 1 EL   Tomatenmark  
  • 1   kleiner Zweig frischer Rosmarin  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1/2 TL   Zucker  

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Bohnen in eine Schüssel geben, 1 Liter kaltes Wasser angießen und über Nacht quellen lassen. Am nächsten Tag mit dem Einweichwasser in einen Topf geben, aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 45-60 Minuten köcheln. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch ganz lassen. Tomaten waschen, Stielansatz herausschneiden. Tomaten fein würfeln. Rosmarin waschen und trocken schütteln. 5 Esslöffel Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Gehackte Tomaten, Tomatenmark, Rosmarin und restliches Olivenöl zufügen (oder später ?) und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Aufkochen und bei mittlerer Hitze 10-15 Minuten köcheln. Zwischendurch umrühren. Bohnen auf ein Sieb gießen, abtropfen lassen und in das Tomatensugo geben. Bohnen 5-10 Minuten darin bei schwacher Hitze köcheln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Warm oder kalt servieren
2.
Bei 10 Personen:
3.
12 Stunden Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 26 g Fett
  • 23 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved