Fischteller mit Safranreis und Zucchinigemüse

0
(0) 0 Sterne von 5
Fischteller mit Safranreis und Zucchinigemüse Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 250 Langkornreis 
  •     einige Safranfäden 
  •     Salz 
  • 200 Seezungenfilet, Lachsfilet, Lotte , Petersfischfilet (Seeteufel) 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 1 Würfel (50 g)  Krebs-Suppen-Paste 
  • 6 EL  trockener Sherry 
  • 6 EL  trockener Weißwein 
  • 150 Crème fraîche 
  •     Cayennepfeffer 
  • 2   Eigelb 
  • 100 Schlagsahne 
  • 100 Tiefsee-Krabbenfleisch 
  • 4 EL  Mehl 
  • 2 EL  Öl 
  •     Kerbel 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Reis und Safran ins kochende Salzwasser geben und 20 Minuten bei schwacher Hitze garen. Fisch waschen, trocken tupfen und jedes Filet im 4 Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Krebsbutter in einem Topf schmelzen.
2.
Sherry, Wein und Crème fraîche zufügen und verrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Eigelb und Sahne verquirlen und die Soße damit legieren. Nicht mehr kochen lassen! Krabbenfleisch kurz abspülen, unter die Soße heben und warm stellen.
3.
Fisch etwas trocken tupfen, salzen, in Mehl wenden und abklopfen. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch goldbraun darin anbraten. Reis abgießen und mit dem Fisch und der Soße zusammen servieren. Mit Kerbel garnieren.
4.
Dazu schmeckt Zucchinigemüse in Butter geschwenkt.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 920 kcal
  • 3860 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Klemme

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved