Fleisch-Parmaröllchen auf gerösteten Kartoffelscheiben

Aus kochen & genießen 30/2011
0
(0) 0 Sterne von 5
Fleisch-Parmaröllchen auf gerösteten Kartoffelscheiben Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2 Scheiben  Toastbrot 
  • 6 Stiel(e)  Thymian 
  • 6 Stiel(e)  Petersilie 
  • 250 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 gestrichene(r) TL  Tomatenmark 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 3 Scheiben  Parmaschinken 
  • 1–2 (ca. 300 g)  große Kartoffeln 
  • 2 TL  Öl 
  • 2–3 EL  Sour Cream 
  •     kleine Babyleafs 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Kräuter waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken. Hack, ausgedrücktes Toast, 2/3 der Kräuter, Eigelb und Tomatenmark verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen
2.
Parmaschinken habieren. Aus der Masse 6 kleine Röllchen formen und in jeweils 1/2 Scheibe Parmaschinken wickeln. Röllchen kalt stellen
3.
Kartoffeln waschen und aus der Mitte 6 Scheiben (6–8 mm dünn) schneiden. 1 TL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Kartoffelscheiben unter Wenden ca. 12 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und warm halten. Pfanne auswischen. 1 TL Öl erhitzen. Fleischröllchen darin unter Wenden ca. 8 Minuten braten
4.
Hackröllchen und Sour Cream auf den Kartoffelscheiben anrichten und mit übrigen Kräutern und grobem Pfeffer bestreuen. Scheiben auf Tellern oder einer Platte anrichten und mit kleinen Salatblättern garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 220 kcal
  • 920 kJ
  • 12 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 12 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved