Forelle in Alufolie

3.70238
(84) 3.7 Sterne von 5
Forelle in Alufolie Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4   kleine küchenfertige Forellen (à ca. 250 g) 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 2   unbehandelte Zitronen 
  • 1 Bund  Estragon, Petersilie und Dill 
  • 2 EL  grobes Salz 
  • 2 EL  Zitronenpfeffer 
  •     Alufolie 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Forellen waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Zitronen waschen und trockenreiben. Schale grob abraspeln. Kräuter waschen, trocken tupfen und grob hacken.
2.
Knoblauch, Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Hälfte der Kräuter mischen. Forellen damit füllen. Fische auf je ein Stück Alufolie legen und mit restlichen Kräutern bestreuen. Alufolie über dem Fisch und an den Enden zusammenfalten.
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 25-30 Minuten garen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 2 g Fett

Kategorien & Tags

Foto: Neckermann

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved