Fruchtiges Joghurteis mit Beeren

Aus kochen & genießen 5/2016
0
(0) 0 Sterne von 5

Ohne Eismaschine ganz einfach selbst zu machen – wichtig ist nur, die Joghurt­masse regelmäßig durchzurühren

Zutaten

Für  Personen
  • 200 g   Schlagsahne  
  • 4 EL   Puderzucker  
  • 500 g   Heidelbeerjoghurt  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 400 g   gemischte Beeren (z. B. Himbeeren, Brombeere, Erdbeeren und Heidelbeeren) 
  • 2-4 EL   Zucker  

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Am Vortag für das Eis Sahne und 2 EL Puderzucker steif schlagen. Joghurt, Zitronensaft und 2 EL Puder­zucker ver­rühren. Sahne unterheben.
2.
Joghurt in einer Metallschüssel über Nacht einfrieren, dabei in den ersten 3 Stunden die Joghurtmasse alle ca. 30 Minu­ten durchrühren.
3.
Am nächsten Tag für die Beeren sämtliche Beeren verlesen, waschen, ­putzen und gut abtropfen lassen. Die Beeren je nach Größe eventuell halbieren. Mit Zucker bestreuen, kalt stellen.
4.
Das Joghurteis ca. 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Gefriergerät nehmen. Kugeln formen und mit den ­gezuckerten Beeren anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 290 kcal
  • 4 g Eiweiß
  • 14 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved