Frücht in Wodka

5
(2) 5 Sterne von 5

Zutaten

  • 150 g   brauner Kandis  
  • 400-450 ml   Wodka (38 % vol) 
  • 450 g   Kirschen  
  • 1   Limette  
  • 1 (ca. 100 g)  Nektarine  
  • 1-2 Stiel(e)   Zitronenmelisse  
  • 125 g   Pflaumen  
  • 1 Stück(e) (ca. 250 g)  Charentais Melone  
  • 1-2   Stangen Zimt  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
200 ml Wasser und Kandis in einem kleinen Topf aufkochen und 10-12 Minuten köcheln lassen. Von der Herdplatte nehmen und abkühlen lassen. Anschließend Wodka zufügen. Kirschen waschen, gut abtropfen lassen und die Stiele entfernen.
2.
Kirschen mit einer Gabel einstechen. Limette gründlich waschen und in dünne Scheiben schneiden. Nektarine gründlich waschen, vierteln, Fruchtfleisch vom Stein lösen und in Spalten schneiden. Zitronenmelisse gründlich waschen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stielen zupfen.
3.
Pflaumen waschen, entsteinen und in Spalten schneiden. Melone entkernen, schälen und nach Belieben in Spalten schneiden oder Kugeln ausstechen. Früchte, Zitronenmelisse und Zimt in ein verschließbares Gefäß füllen.
4.
Mit Wodka auffüllen. Gefäß gut verschließen und kühl und dunkel lagern.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Foto: Maass

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved